Mein Profil als Coach

Biographischer Hintergrund

Wenn ich einen roten Faden durch meinen Lebenslauf ziehen würde, dann lässt sich auf jeden Fall folgende Motivation herausfiltern, die mich jeden Morgen aufstehen lässt.

 

Mich inspiriert und erfüllt es sehr, wenn ich als Wegbegleitern andere Menschen in der Entwicklung ihrer Potentiale unterstützen und in ihren Kompetenzen stärken kann. 

 

Mein Geburtsort ist Flensburg und möglicherweise würde ich noch heute dort leben, wenn nicht meine Leidenschaft für das Tanzen und speziell das Klassische Ballett, so groß gewesen wären.

Emotionen in Bewegung auszudrücken, den ganzen Körper als Instrument einzusetzen, ihn dafür zu trainieren und zu entwickeln, war mein absoluter Antrieb und meine Motivation.

 

So kam es zu einer ersten großen Veränderung in meinem Leben, als ich mit Anfang zwanzig von Flensburg nach Augsburg gezogen bin. 

In Augsburg und München habe ich meine Ausbildung im Klassischen Ballett und Zeitgenössischem Tanz fortgesetzt. 

Nur wenige Jahre später bekam ich das Angebot, eine kleine Ballettschule in Krumbach (Bayern/ Schwaben) zu übernehmen. Dieses Angebot war eine große Chance für mich, denn ich hatte dadurch die Möglichkeit, aus meiner Leidenschaft eine berufliche Karriere aufzubauen.

Um mich im Bereich der Tanzpädagogik zu professionalisieren, absolvierte ich eine Ausbildung an der Royal Academy of Dance (London) zur Ballettpädagogin.

 

Die Schule und die Schülerzahlen entwickelten sich und so konnte ich nach kurzer Zeit damit beginnen, mir ein Team aufzubauen. Nun hatte ich nicht mehr nur die Verantwortung für mich zu tragen, sondern auch für andere Menschen.

Unterschiedliche Weiterbildungen in Kommunikation, Mitarbeiterführung, Tanz und Pädagogik, dienten als wichtige Bausteine für meine eigene Persönlichkeitsentwicklung.

 

Neben meiner Arbeit als Tanzpädagogin und Schulleitung war ich als Mentorin und Supervisorin der Royal Academy of Dance auch für Auszubildende im Bereich Tanzpädagogik zuständig. 

Die Resonanz auf meine Arbeit war so motivierend, was mich letztlich bestärkt hat, meine pädagogischen Grundkenntnisse durch ein Bachelor Studium in Erziehungswissenschaft zu vertiefen und in Richtung Coaching unterschiedliche Ausbildungen zu absolvieren.

 

Als Nordkind brauche ich Wasser in meiner Nähe und so lebe ich seit 2010 wieder im Norden in der wunderschönen Stadt Hamburg.

Den Spagat zu schaffen, zwischen beruflichen und privaten Herausforderungen ist nicht immer einfach.

Dennoch, es sind alles Aspekte, die zu mir und meinem ganz persönlichen Weg gehören und meine Persönlichkeit ausmachen. Ganz im Sinne der Selbstwirksamkeit.